Verfahren

Auf welchen Materialien kann ich arbeiten?
  • Steingut (Beispiel: Krüge, Trinkbecher)
  • Keramik (Beispiel: Fliesen)
  • Porzellan (Beispiel: Geschirr)
  • Glas (Beispiel: Trinkgläser, Fensterscheiben)
  • Emailliertes Metall (Beispiel: Küchenschilder, Hausnummern)
Was brauche ich, um anzufangen?
  • 1. Computer
    Wir empfehlen jeden handelsüblichen PC mit Windows XP oder 7 sowie MAC`s.
  • 2. Software
    Wir empfehlen Adobe Photoshop in den Versionen CS 2,3,4 oder CS5,6 + Adobe Print Tool.
  • 3. Drucker/Kopierer
    Sie können zwischen mehreren A4 und A3 Druck oder Kopierlösungen wählen.
  • 4. Toner u. Entwickler
    Sie können aus vielen verschiedenen 4-Farb Sets auswählen..
  • 5. Spezielle Druckpapiere
    Sie können aus mehreren Sorten und Größen auswählen.
  • 6. Lackierung
    Sie können passend zu Ihrem gewählten 4-Farb Toner Set den passenden Lack, oder Laminat, oder Spray oder vorlackiertes Druckpapier jeweils mit und ohne Fluss auswählen. Kombinationen Sie auch möglich.
  • 7. Weißware
    Wählen das von Ihnen bevorzugte Material und achten Sie im Vorfeld auf die
    Kompatibilität mit Ihrem gewählten 4-Farb Set.
  • 8. Brennofen
    Wir empfehlen Kammeröfen mit automatischer Steuerung (mind. 3 Zonen) in verschiedenen Größen (wie zb. 30 l, 60 l oder 80 l), und mit einer jeweils sinnvollen Leistung (zb. 4 Kilo Watt, oder mehr)
Das Verfahren

Anwendungsideen
  • Fliesen
  • Bordüren
  • Souvenirs
  • Kaffeetassen
  • Essgeschirr
  • Wandbilder
  • Bodenbeläge
  • Geschirr
  • Keramik
  • Schmuck
  • Sanitärobjekte
  • Trinkgläser
  • Fensterscheiben
  • Küchenschilder
  • Hausnummern
  • Adressschilder
  • Urnen
  • Grabplaketten